Newsletter - Tarifabschluss 2019

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

Entgelterhöhung

Die lineare Steigerung beträgt im Gesamtvolumen 3,2 % (mindestens 100 Euro) zum 1. Januar 2019, nochmals 3,2 % (mindestens 90 Euro) zum 1. Januar 2020 und schließlich 1,4 % (mindestens 50 Euro) zum 1. Januar 2021. Dabei wird die jeweilige Stufe 1 in der Tabelle überproportional erhöht. Das ergibt unter Einberechnung aller weiteren Faktoren der Tarifeinigung ein Gesamtvolumen von 8 %. Die Laufzeit beträgt 33 Monate (bis 30. September 2021).

Auszubildende

Die Ausbildungsentgelte (TVA-L BBiG und TVA-L Pflege) werden zum 1. Januar 2019 und zum 1. Januar 2020 um jeweils 50 Euro (TVA-L Gesundheit um 45,50 Euro und 50 Euro) erhöht. Der Urlaubsanspruch erhöht sich um einen Tag auf 30 Tage. Die alten Übernahmeregelungen werden wieder in Kraft gesetzt.


Entgeltordnung

Die Garantiebeträge bei Höhergruppierung werden zum 1. Januar 2019 für die Dauer der Laufzeit des Tarifvertrags auf 100 Euro (EG 1-8) bzw. auf 180 Euro (EG 9-14) erhöht, begrenzt auf den Unterschiedsbetrag bei einer stufengleichen Zuordnung.

Eine längere Laufzeit als üblich musste leider hingenommen werden. Das Ziel von 6% für die Laufzeit von einem Jahr konnte nicht realisiert werden. Es ist nicht unser Wunschergebnis, aber immerhin ein Ergebnis.

Nun liegt es an dem Senat und der Bürgerschaft für die verbeamteten Kolleginnen und Kollegen eine systemgleiche und zeitgleiche Erhöhung der Bezüge durchzuführen.

Bayern ist hier bereits am 02.03.2019 mit einer Pressemitteilung voran gegangen. Wir erwarten auch vom Senat und der Bürgerschaft ein zügiges handeln im Sinne der Kolleginnen und Kollegen.

Wir bedanken uns bei allen die mit Ihrem Einsatz ein gutes Ergebnis ermöglicht haben. Alle anderen laden wir ein mitzumachen und in die Gewerkschaft einzutreten, wiedermal hat sich gezeigt, dass die Länder ohne Druck nicht bereit waren sich zu bewegen.

 

verantwortlich i. S. d. P.
Thomas Kuffer

 

Der DSTG-Newsletter (Tarifabschluss 2019) vom 03.03.2019 steht Ihnen auch im PDF-Format zum zur Verfügung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen