Jan Asmussen

Jan-Peter Asmussen    Kassenführer
Finanzbehörde Hamburg

Tel: 040 / 428 23 2353




Jan Asmussen wurde im Jahre 1972 in Hamburg geboren und lebte dort bis er in 1997 nach Norderstedt zog. Hier wohnt er noch heute. Im Jahre 1989 machte Jan Asmussen den Realschulabschluss und wechselte dann auf das Gymnasium. Nach dem Abitur im Jahre 1993 trat Jan Asmussen in den Hamburger Steuerverwaltung ein und begann die Ausbildung im gehobenen Dienst. Diese schloss er im Jahre 1996 mit Bestehen der Laufbahnprüfung ab. Nach Stationen in der Steuerfahndung (1996-1997), der Veranlagung von natürlichen Personen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften (1997-2007) wechselte Jan Asmussen in die Betriebsprüfung (2008-2010). Seit der Personalratswahl 2010 ist Jan Asmussen als freigestelltes Mitglied des Personalrates der Hamburger Steuerverwaltung in der Finanzbehörde und seit Februar 2017 als dessen Vorsitzender tätig.

In die DSTG trat Jan Asmussen im Jahre 1994 ein und engagierte sich seit dem innerhalb der DSTG als Ortsverbandsvorsitzender und Jugendsprecher und der DSTG Jugend als Redaktionsmitglied des Steuerrades sowie als Rechnungsprüfer. Seit dem Gewerkschaftstag 2010 der DSTG Hamburg ist Jan Asmussen, zunächst als Schriftführer, dann als Kassenwart, Mitglied des Vorstandes der DSTG Hamburg. Im dbb hamburg sowie der dbb jugend hamburg ist Jan Asmussen seit 1997 in verschiedenen Gremien und Kommissionen gewerkschaftlich aktiv. Seit Mai 2018 ist Jan Asmussen Finanzverwalter des dbb hamburg. Mit dem Abschluss des Managementkurses der dbb akademie ist Jan Asmussen seit 2007 zertifizierter Gewerkschaftsmanager.

In seiner Freizeit interessiert sich Jan Asmussen neben der Gewerkschaftsarbeit für Immobilien und Oltimer-Fahrzeuge. Sein besondes Interesse gilt dem Steuerrecht im Allgemeinen und dem Bilanzsteuerecht im Besonderen. Hierzu veröffentliche Jan Asmussen ab 2001 divers Artikel in verschiedene Steuerfachzeitschriften.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.