Vorworte

Vorwort des Landesvorsitzenden Thomas Kuffer

Bereits zum 40ten und 50ten Geburtstag der DSTG Hamburg sind Chroniken zu der Geschichte der DSTG verfasst worden. Die vorliegende Chronik nimmt diese Werke auf. 

Daher können hier gar nicht alle Autoren, die an der ganzen Geschichtsschreibung teilgenommen haben, genannt werden. Dennoch möchte ich ihnen an dieser Stelle die Würdigung zuteil werden lassen, die ihnen gebührt, und mich für die großartigen Aufarbeitungen der vergangenen Jahrzehnte bedanken. 

Dank ihnen kann der geneigte Leser eintauchen in die Geschichte der Gewerkschaftsarbeit seit dem zweiten Weltkrieg in der Hamburger Steuerverwaltung. Es waren abwechslungsreiche und spannende Jahre, aber meist ging es dann doch im Kern um viele Themen, die auch heute noch wichtig sind. 

Aber erkunden Sie selbst, was Geschichte und was in der Gegenwart weiterhin wichtig ist. Ich danke allen, die an diesem Werk mitgewirkt haben, insbesondere der Kollegin Brigitte Blech, unserem Ehrenmitglied Jens Neumann und unserem Ehrenvorsitzenden Michael Jürgens, die für uns die fehlenden Jahre im Wesentlichen aufgearbeitet haben. 

Mir blieb dann nur noch die Zeit von 2018 bis heute nachzutragen. Aber nun genug der Vorworte, viel Spaß beim Lesen, Erkunden und Erfahren von 75 Jahren Einsatz für die Kolleginnen und Kollegen der Hamburger Steuerverwaltung.

Mit kollegialen Grüßen

Thomas Kuffer

Vorwort des Ehrenvorsitzenden Michael Jürgens

 Die bisherige Dokumentation über die Jahre 1948 – 1998 wurde im März/April 1998 erstellt. Da wir nun schon unser 75jähriges Jubiläum begehen, war Michael Jürgens gefragt, die Ereignisse der Jahre 1999 – 2018 in einer Zusammenfassung darzustellen bzw. niederzuschreiben. Er wurde teilweise durch Brigitte Blech und Jens Neumann unterstützt. 

Der aktuelle Vorsitzende, Thomas Kuffer, hat die Chronik um die Jahre 2018 – 2023 ergänzt und auch den gesamten Text, insbesondere den Inhalt der ersten 50 Jahre, überarbeitet.

Als Grundlage für diese ergänzte Chronik diente auch die Dokumentation 1948 – 1998, die anlässlich des 50jährigen Bestehens des Landesverbandes Hamburg der DSTG erstellt wurde. Dabei ist uns noch einmal klar geworden, dass viele Dinge der gewerkschaftlichen Arbeit, die heute selbstverständlich sind, in der Vergangenheit erkämpft werden mussten beziehungsweise sich nach langen internen Diskussionen als vorteilhafter herausgestellt haben. Dies sind unter anderem:

• Mitgliedschaft für Beamte und Tarifbeschäftigte (ex Angestellte und Arbeiter)

• Im Jahre 1958 das erste Personalvertretungsgesetz und damit der erste Personalrat

• Trennung von Vorsitz DSTG und Personalrat

Michael Jürgens

Hamburg, im Februar 2023